Weiterbildung Firmenseminar Fortbildung in und um BerlinGPB Consulting Berlin - zielgerichtet weiterbilden

mehr erfahren

mehr erfahren


vii Campus: Betriebliche Datensicherheit – von der Pflicht zum Wettbewerbsvorteil - 2 x 3 Stunden (Teilnahme vom Büro, Zuhause, Hotel möglich)

Weiterbildung in vii Campus

Typ

Weiterbildung

Beginn

11.06.2019

Dauer

1 Tag

Lernzeiten

18.00 - 21.00 Uhr

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Lernort

vii Campus

Kosten

EUR 490,00 zzgl. MwSt.

Ansprechpartner

Michael Taube

Beschreibung

Kursziel

Entscheidungsträger in kleineren Unternehmen bzw. Organisationen sollen die Verpflichtung zum aktiven Datensicherheitsmanagement als Basis für einen Überlebens- und Wettbewerbsvorteil nutzen lernen, wobei sich der Workshop mit ganzheitlichen Datensicherheitsfragen des analogen und digitalen Betriebsalltags befasst, typische Gefahren behandelt und praktische Anregungen zum Handeln gibt.

Kursinhalt

  • Begriffsklärungen: Datenschutz, Datensicherung, Datensicherheit / IT-Sicherheit, Datensouveränität
  • Daten als Teil des Betriebsvermögens
  • Umgang mit „Datenmüll“
  • Metadaten als Informationsquellen
  • Orgware – Software – Hardware
  • Hacker & Interner Täter
  • typische Angriffsszenarien
  • Sicherheitskultur und Führungsverantwortung
  • Fehlerfaktor „Mensch“
  • Notfall- und Wiederanlaufplanung („Notfallkoffer“)
  • Ansätze ganzheitlichen Datensicherheitsmanagements
  • Daten-Inventur und -Klassifizierung
  • Rechtemanagement
  • Sicherheit und Risiko als Einheit
  • Safety – Security – Sustainability

Praktische Übungen

  • „Datenmüll“ als Ausforschungsquelle
  • Erstellung von Datensicherheits-Orgware (Bsp. Umzug)
  • Packen des „Notfallkoffers“ f. Krisen-/Katastrophenfall
  • Datenschutzanforderungen und -klassifizierung

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich vor allem an Freiberufler/Selbständige, Inhaber und Geschäftsführer kleinerer mittelständischer Unternehmen und Vereine sowie an Büro- und Fachbereichsleiter.

Agenda

Block I Motivation – Daten als Vermögenswerte

10.00 – 11.30 Uhr

  • Daten als immaterielle betriebliche Werte
  • Umgang mit „Datenmüll“
  • Metadaten als Informationsquellen

Block II Bedrohungen – Angriffe auf Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit

11.35 – 13.05 Uhr

  • Vorhandensein und Funktionalität von Org-, Soft- und Hardware
  • Hacker und Interner Täter
  • aktuelle Angriffsszenarien (Auswahl)

Mittagspause

Block III „Chefsache“ – was delegierbar ist und was nicht…
13.55 – 15.25 Uhr

  • regelmäßige – überprüfte – Datensicherung (BackUp)
  • „Faktor Mensch“ und betriebliche Sicherheitskultur
  • Notfall- und Wiederanlaufplanung - „Notfallkoffer“

Block IV Ansätze für ein ganzheitliches Datensicherheitsmanagement

15.30 – 17.00 Uhr

  • Daten-Inventur und -Klassifizierung
  • Rechtemanagement

Voraussetzungen

durchschnittliche Office-IT-Anwenderkenntnisse

Interessiert Sie dieses Angebot? Haben Sie noch Fragen?

Fordern Sie weitere Infos an

So erreichen Sie uns:

Telefon: 030 390481-12
beratung@gpb-consulting.de


© 2011-2019 GPB Consulting GmbH