Weiterbildung Firmenseminar Fortbildung in und um BerlinGPB Consulting Berlin - zielgerichtet weiterbilden

mehr erfahren

mehr erfahren


EINLADUNG zum TrendForum 11.2018: 1x1 der Microsoft Lizenzierung

Am 27.11.2018 lädt die GPB Consulting wieder herzlich zum TrendForum ein.

Vermutlich hat jedes deutsche Unternehmen mindestens ein Microsoft Produkt im Einsatz, manche 10 bis 10.000 Produkte. Die wenigsten davon wissen, wie sie effizient mit Microsoft Lizenzen umgehen müssen.

Als Ihr unabhängiger Trainingspartner wollen wir Sie neutral in unserem TrendForum über das Lizenzierungsprogramm von Microsoft informieren.

Wir konnten Timo Gradisar als Referenten gewinnen. Er ist ein ausgewiesener Spezialist für dieses Thema und wird Ihnen in zwei kurzen Vorträgen einen Überblick verschaffen.

Die Vorträge beinhalten einmal das 1x1 der Microsoft Lizenzierung und eine Vorstellung ausgewählter Dokumente, die den Lizenzierungsalltag erleichtern.

Die Themen können je nach Interesse der Teilnehmer in unterschiedlicher Gewichtung behandelt werden; Themenblöcke können auch vollständig für weitere Themenabende verwendet werden. Anschließend erfolgt eine kleine Diskussion.

Agenda

  • 17:58 Begrüßung durch GPB Consulting 
  • 18:10 Das 1x1 der Microsoft Lizenzierung 
    • Welche grundsätzlichen Alternativen bestehen im Bereich der Microsoft Lizenzierung? 
    • Grundsätze einer Lizenzstrategie: Welche Elemente sollte eine Lizenzstrategie immer mindestens 
    • umfassen? Was bedeutet Strategie in diesem 
    • Zusammenhang? 
  • 18:50 Netzwerker Pause 
  • 19:00 Vorstellung ausgewählter Dokumente, die den Lizensierungsalltag erleichtern 
    • u.a. Product Terms, Lizenzierungsratgeber, nützliche 
    • Seiten um Inhalte selber zu recherchieren, Online ServiceTerms (OST) 
    • Hinweise auf die Besonderheiten der rechtlichen 
    • Bestimmungen im Cloudbereich bei Microsoft, u.a. zur Microsoft Cloud Deutschland 
  • 19:00 Diskussion, Netzwerken

Die Veranstaltung ist natürlich kostenfrei.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung unter beratung@gpb-consulting.de.

27.11.2018, um 17:58 Uhr in den Räumen der GPB Consulting, Beuthstr. 8, 10117 Berlin

DevOps + Projektmanagement

Bereits im Juli dieses Jahres haben wir das Thema DevOps bei einer Kundenveranstaltung das erste Mal adressiert. Jetzt bieten wir auch entsprechende Seminare an.

Das DevOps Grundlagenseminar ermöglicht Ihnen sogar eine Prüfung nach EXIN Regeln abzulegen.

Fragen Sie direkt unseren DevOps-Experten Michael Taube unter der Telefonnummer: 0177 8282338.

Wussten Sie, …

... dass, wer mit einem Finger auf andere zeigt, zeigt mit drei auf sich? 

Dieses geflügelte Wort soll vom ehemaligen Bundespräsident Gustav Heinemann stammen.

Zukunft der Arbeit: Mitarbeiter funktionieren künftig "on demand"

Moderne IT und Beschäftigte auf Abruf prägen die Arbeitswelt von morgen. Die Studie "Evolving Workforce" hat sieben Trends identifiziert, wie sich unser Berufsleben verändern wird.. weiterlesen

(Bericht der Computerwoche vom Mai 2013)

POWERwoche

Im letzten Jahr hatte die GPB Consulting mit dem Excel Powertag einen großen Erfolg. Darum setzen wir dieses Jahr noch einen drauf.

In der Kalenderwoche 45 (vom 05.11. bis 09.11.2018) bieten wir täglich 4 Workshops zu einem Tagesthema an.

Die Tagesthemen sind:

  • Office
  • Netzwerk
  • Sozialkompetenzen
  • Methoden
  • IT Business Skills

Jeweils um 09:30, 11:15, 13:00 und um 14:30 beginnt ein Workshop/ Vortrag zum Thema. Wir haben 10 Experten für Sie eingeladen, die in ihrem Spezialgebiet praxisorientierte Informationen bereit stellen.

Wählen Sie aus den Tagesthemen einen Vortrag oder buchen Sie direkt ganze Tage bzw. die ganze Woche.

Stellen Sie sich Ihr Seminar selbst zusammen!

Preis pro Vortrag 39,00 € zzgl. MwSt

Preis pro Tag 139,00 € zzgl. MwSt

Genau Informationen über Zeiten und Themen finden Sie in diesem LINK.

Internet Auftritt aktualisiert

Die GPB Consulting hat ihren Internetauftritt aktualisiert und die Menüführung stärker an das Motto „Training, Coaching, Consulting“ angepasst. Lucie Eckardt vom GPB Marketing: „Wir hoffen unseren Besuchern ein besseres und klareres Bild unserer Leistungen darstellen zu können.“

TrendForum September: vii Campus

Am 25.09.2018 lädt die GPB Consulting herzlich zum TrendForum ein. Diesmal begegnen wir uns real und in einer virtuellen Lernumgebung.

Um Ihnen die Möglichkeiten einer virtuellen Plattform näher zu bringen, veranstalten wir live auf dem vii Campus unsere Veranstaltung. Verschiedene Referenten werden thematisch-passende Kurzvorträge halten. Bisher haben u.a. zugesagt: Volker Gässler (vcomm) und Michael Taube (Deutsche Projekt Akademie).

Wir laden Sie zum TrendForum in unsere Räumlichkeiten in der Beuthstraße 8, 10117 Berlin ein oder nehmen Sie bequem von zuhause oder Ihrem Arbeitsplatz im Büro teil! Der vii Campus macht es möglich.

Wussten Sie, …

... dass die Matrix schon fast aufgebaut ist?

Der Computerhacker Neo rettet die Menschheit aus einer computergenerierten Traumwelt, die ihr die Wirklichkeit so perfekt vorgaukelt, dass sie gar nicht merkt in einer Simulation zu leben. Was im Film „Matrix“ heißt, nennt sich in echt virtuelle Realität. Viele Unternehmen arbeiten bereits heute mit dem Aufbau von virtuellen Welten. Anbieter von Technik wie Oculus, Google oder Second Life, aber auch Anwender wie die Deutsche Lufthansa nutzen die aktuellen technischen Möglichkeiten.

7 Mythen über berufliche Weiterbildung

Im Bereich der beruflichen Weiterbildung und Persönlichkeitsentwicklung gibt es viele Vermutungen und Spekulationen. Interessante Statistiken widerlegen die häufigsten Vorurteile. weiterlesen

Immer mehr Unternehmen bilden ihre Mitarbeiter spielend aus

Nur wo wir daddeln, sind wir Menschen: Frei nach Schiller setzen immer mehr Unternehmen auf Spiele, um ihre Mitarbeiter zu trainieren. In Konkurrenz mit ihren Kollegen lernen sie gleich viel motivierter. weiterlesen

(Bericht der BILANZ - Das deutsche Wirtschaftsmagazin vom März 2018)

Vorankündigung: Power Woche

Im November 2018 plant GPB Consulting eine spannende Woche voller, werthaltiger Informationen für seine Kunden. An fünf Tagen werden ausgesuchte Themen zu Office, Sicherheit und Netzwerktechnik in kleinen Blöcken serviert. Weitere Informationen und die Buchungsmöglichkeit erhalten Sie im nächsten Newsletter.

EINLADUNG zum TrendForum Juli 2018

Wir laden Sie herzlich zum TrendForum Ende Juli ein!
Das Thema bei dieser Veranstaltung ist DevOps.

DevOps beschreibt einen Prozessverbesserungansatz aus den Bereichen der Softwareentwicklung (Development) und Systemadministration (Operation). DevOps soll durch gemeinsame Anreize, Prozesse und Software-Werkzeuge eine effektivere und effizientere Zusammenarbeit der Bereiche Dev und Ops sowie Qualitätssicherung, Sicherheit und den Businessabteilungen ermöglichen. Mit DevOps sollen die Qualität von Software, die Geschwindigkeit der Entwicklung und der Auslieferung sowie das Miteinander der beteiligten Teams verbessert werden.

Unser Referent Michael Taube, Projektmanagementexperte für Agile Methoden, wird einige besondere Aspekte aufzeigen und mit Ihnen diskutieren.

Besuchen Sie uns am
31.07.2018, um 17:58 Uhr in den Räumen der GPB Consulting, Beuthstr. 8, 10117 Berlin

Die Veranstaltung ist natürlich kostenfrei.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung unter beratung@gpb-consulting.de

Wussten Sie, …

...dass es Novell gar nicht mehr gibt?

Novell mit seinem Server-Betriebssystem Networks war über lange Jahre Begleiter vieler Administratoren. Networks verrichtet seit Mitte der 1980iger Jahre seinen Dienst. Heute soll es noch Novell-Server in verstaubten Kammern geben, die seitdem unberührt laufen.

2014 erwarb Micro Focus die Attachmate Group mit den Tochterfirmen Novell und SUSE. Novell war seitdem eine Marke der Micro Focus International und kein eigenständiges Unternehmen mehr. 2017 entschied sich Micro Focus, die Marke Novell aufzugeben und die Produkte nun unter eigenem Namen anzubieten.


IT-Komplexität nicht nur für große Unternehmen unkontrollierbar

Die IT-Komplexität steigt ständig und damit droht die Transparenz und Kontrolle über die Prozesse verloren zu gehen. Die IT, das Herzstück der meisten Unternehmen, wird undurchsichtiger.

In einer aktuellen Umfrage von Dynatrace geben 70 Prozent der deutschen und 76 Prozent der weltweiten CIOs (Abteilungsleiter EDV) an, dass die steigende IT-Komplexität es bald unmöglich machen wird, die digitale Performance effektiv zu kontrollieren.

Damit scheint die größte Herausforderung vor allem für klein- und mittelständige Unternehmen (KmU), die überwiegende Anzahl von Unternehmen in Deutschland, technologische Entwicklungen zu beobachten und zu bewerten.


BND schränkt seine Vorratsdatenspeicherung ein

Nachdem im TrendForum im Mai das Thema Datenschutz im Mittelpunkt stand, haben auch andere Stellen sich mit diesem Thema beschäftigt.

Selbst der Bundesnachrichtendienst (BND) erklärte, in seiner Veras-Datei zur Verkehrsdatenanalyse nicht länger Verbindungsinformationen von Bundesbürgern zu sammeln. Es bestehe keine Gefahr mehr für Rechtsverletzungen.

Wie kam es dazu? Seit Jahren sorgt die vom BND erstellte Veras-Datei zur Verkehrsdatenanalyse für Sorgen. Der Auslandsgeheimdienst hat in einer Auseinandersetzung mit Reporter ohne Grenzen (ROG) jetzt versichert, dass er die Datenbank inzwischen im Einklang mit den deutschen Rechtsgrundlagen betreibe. Es bestehe daher kein Grund mehr für die Besorgnis, dass über das System noch Verletzungshandlungen begangen würden, heißt es aus Reihen des Dienstes.


Der Virtuelle Campus (viiCampus)

Sie kennen bereits SecondLife oder deren OpenSim Derivate? Oder haben bereits vom 2. Leben gehört? Vermutlich haben Sie die Vorstellung, dass dort gespielt wird.

Aber können Sie sich vorstellen auch in einer virtuellen Welt zu lernen oder ein Meeting oder eine Konferenz abzuhalten?

Ab sofort bietet GPB Consulting mit den Partnern Deutsche Projekt Akademie sowie vComm Solutions Lernen und Treffen in der grafischen, virtuellen Welt.

Unser Ziel ist es, Methoden und Technologien zur Verfügung zu stellen, mit denen eine Zusammenarbeit, selbst mit komplexem Inhalt, online genauso gut oder besser gemacht werden kann als in Präsenzseminaren und -workshops. Durch unsere langjährige Erfahrung mit verteilten Teams wissen wir, was die Erfolgsfaktoren für eine produktive Zusammenarbeit sind. Wir nennen das Konzept: Virtueller Campus (viiCampus).

Erleben Sie die Möglichkeiten dieser neuen, wegweisenden Lernform bei einem unserer virtuellen Vorlesungen.

Die besonderen Vorteile des viiCampus

  • keine Anreise
  • keine Übernachtung
  • und damit geringste Abwesenheitszeit vom Arbeitsplatz

GPM führt ab Sommer neues Weiterbildungskonzept ein

Die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. stellt in diesen Tagen das neue Weiterbildungskonzept für Projektmitarbeiter vor. Es basiert auf die fachlichen Ausarbeitungen der des internationalen Mutterverbandes IPMA. 

Mit der ICB 4 (Individual Competence Baseline, Version 4) hat die IPMA eine vollständig überarbeitete Version ihres Standards für individuelle Kompetenz veröffentlicht, die sich im Vergleich zu den Vorgängerversionen deutlich unterscheidet. Der Mensch als handelnde Person im Projektmanagement und seine Kompetenzen ist weiterhin zentraler Bestandteil der ICB 4. Doch gerade die Fähigkeit, sich sowohl klassischer als auch agiler Methoden zu bedienen ist eine wesentliche Neuerung und eine logische Konsequenz, um den Anforderungen der heutigen Projektwelt gerecht zu werden.  

Es wird sich ebenfalls die Struktur der Level der D – A ändern. Bisher wurde bereits im Einsteiger-Level D das Wissen auch für die Führung von Projektmitarbeiter gelehrt. GPM will dieses Level entspannen und die Anforderungen abschwächen.

Die einzelnen Level des GPM Kompetenzmodells im Überblick:

GPM Basislevel (Der Grundstein. Für Einsteiger.)

IPMA® Level D (Wissen wie's läuft. Für Aufsteiger.)

IPMA® Level C (Die Führungskraft im Projektmanagement.)

IPMA® Level B (Kompetent für Komplexes. Für erfahrene Projektleiter.)

IPMA® Level A (Auf dem höchsten Level.)

Das Weiterbildungsprogramm und damit auch die Möglichkeiten sich nach dem neuen Standard zertifizieren zu lassen beginnt Juli 2018. Nach dem alten, eingeführten Standard können sich Interessierte noch bis Mitte 2019 prüfen lassen.


Europäische Datenschutzverordnung tritt am 25.Mai in Kraft

Ab 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU). Ziel der 99 Artikel ist zunächst ein weitestgehend einheitliches Datenschutzrecht innerhalb der EU.

Wesentliche Elemente des bisherigen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) werden zwar erhalten bleiben. Dennoch wird es zukünftig einige Änderungen geben, die es zu beachten gilt sowohl für Unternehmen oder Vereine als auch für Privatpersonen. 

Welche Herausforderungen auf Sie zu kommen, wollen wir in unserem neuen und doch alt-bekannten Veranstaltungsformat TrendForum diskutieren. Dazu haben wir den Datenschutzexperten Lars Kripko von Cornerstone OnDemand eingeladen.

Vorab die Daten, die separat Einladung folgt:

29.05.2018, um 17:58 Uhr in den Räumen der GPM Consulting, Beuthstr 8, 10117 Berlin

Die Veranstaltung ist natürlich kostenfrei.


Wußten Sie, …

.. das der Titel MCSE (Microsoft Certified System Engineer) heute ein Microsoft Certified Solutions Expert ist?

Microsoft Certified Solutions Expert (auch abgekürzt MCSE) ist der Name einer Microsoft-Zertifizierung, die es für verschiedene Microsoft-Technologien gibt. Das Zertifikat ist Nachfolger des Microsoft Certified Systems Engineer, welches ebenfalls als MCSE abgekürzt wurde.

Ende März 2017 hat Microsoft einige Veränderungen an den Spezialisierungsrichtungen vorgenommen, womit u.a. folgende Zertifikate können aktuell erworben werden:

MCSE: Mobility 

MCSE: Cloud Platform and Infrastructure

MCSE: Productivity

MCSE: Data Management and Analytics

MCSE: Business Applications 

MCSE: Applications Builder

Wer eine entsprechende Zertifizierung hat, muss alle drei Jahre eine Rezertifizierung vornehmen. Die Prüfungen für die Microsoft-Zertifizierungen können in jedem Pearson VUE-Testcenter (Z.Bsp. auch bei der GPB Consulting) abgelegt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Microsoft Seite oder bei unseren Weiterbildungsberatern unter 030 – 390481-12.



© 2011-2018 GPB Consulting GmbH